Juristische Hilfe
in der Republik Belarus und im Ausland

Republik Belarus

Minsk, Ul. Bogdanowitscha, 70 tel:
ru en de

Geschichte von Belinjurkollegium ist mit Injurkollegium der UdSSR verbunden. 1981 wurde in der damaligen Belarussisch Sozialistischen Sowjetrepublik eine getrennte Geschäftsstelle gegründet. Nach dem Zerfall der Sowjetunion seit 1992 funktioniert Belinjurkollegium als souveräne, einheitliche Organisation, die die juristische Hilfe den Bürgern und juristischen Personen der Republik Belarus in Republik Belarus und im Ausland sowie ausländischen Bürgern und juristischen Personen sowie staatenlosen in Republik Belarus und im Ausland bei Durchsetzung von ihren gesetzlichen Rechten und Interessen, darunter bei Ermittlung von Erben und genealogischen Untersuchungen leistet.

Während der Gesamtzeit seiner Tätigkeit war Belinjurkollegium und sein Kollektiv unter gesamtem Rechtsanwaltskorps der Republik Belarus durch Höchstniveau der Kompetenz, Pflichtbewusstsein und Verantwortlichkeit ausgezeichnet. Belinjurkollegium hat sich nichts erlaubt, was seine Tätigkeit zum Wohl der Mandanten und – was besonders wichtig ist – seiner Partner anzweifeln konnte, und hat immer die auf sich genommenen Verpflichtungen erfüllt.

Dadurch wurde Belinjurkollegium gelungen, die Geschäftsbeziehungen mit mehr als 100 ausländischen Partnern in mehr als 40 Länder der Welt aufzunehmen und zu pflegen (Liste wird beigelegt).

Gesamtkollektiv von Belinjurkollegium möchte Hochachtung für alle unsere Partner für fruchtbare Zusammenarbeit und Vertrauen aussprechen. Wir hoffen auf erfolgreiche Zusammenarbeit auch in Zukunft.

Belinjurkollegium ist offen für Zusammenarbeit mit neuen Partnern auf den gegenseitig vorteilhaften Bedingungen und wird gern bereit, Ihre Angebote zu betrachten.

Unsere Kollegen werden bemühen, alles Mögliche zu tun, damit Belinjurkollegium weiterhin die größte und erfahrenste Organisation in Republik Belarus in Fragen der im Ausland eröffneten Erben, darunter Erbenermittlung und genealogische Untersuchungen und eine der größten Organisationen in diesem Bereich weltweit bleibt.